Suche

Suche

BÜCHER / Gesamtverzeichnis / Update Neurologische Rehabilitation
 

Ch. Dettmers, C. Weiller
Update Neurologische Rehabilitation

Euro 12,90 | 2004 | broschiert | ISBN 978-3-936817-14-0 

 Bestellen

Navigation
− Kurztext
− Inhalt
− Autor
− Rezensionen

Kurztext
Rasch wachsende Erkenntnisse über die Neuroplastizität und die Zunahme evidenzbasierter Therapieverfahren haben zu einer rasanten Entwicklung der Neurorehabilitation im Kontext der Neurowissenschaften geführt. Ziel dieses Updates ist es, den »state of the art« im Bereich der neuropsychologischen Rehabilitation, der motorischen Rehabilitation und der Funktionellen Bildgebung zu beschreiben und die Möglichkeiten zur beruflichen Wiedereingliederung nach Schlaganfall, Schädelhirntrauma und Epilepsie darzustellen.

Für: Ärzte, Psychologen und Therapeuten in Klinik und Rehabilitation, Gesundheitspolitiker, Krankenkassen und Rentenversicherungen
Stichworte: Neurorehabilitation, Neuroplastizität, Funktionelle Bildgebung, Physiotherapie, Evidenzbasierte Medizin

nach oben


Inhalt
Neuropsychologische Rehabilitation
• Motorische Rehabilitation
• Berufliche Wiedereingliederung nach Schlaganfall, Schädelhirntrauma und Epilepsie
• Funktionelle Bildgebung zwischen Neurowissenschaften und Rehabilitation

Das vollständige Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

nach oben


Autor

nach oben


Rezensionen
1 von 1
Aus: Reha Aktuell 2/2002
Die neurologische Rehabilitation befindet sich im stetigen Wandel. Lerntheoretische Konzepte, die enorme Flut an neuen Kenntnissen aus der funktionellen Bildgebung, der damit entstandene objektivierbare Effizienzbeleg alter und neuer Therapieprinzipien, dessen praktische Umsetzung und schließlich der gewachsene sozialmedizinische Auftrag - all das macht es notwendig, den derzeit aktuellen Kenntnis- und Erfahrungsstand neu zu bündeln. Der Titel des Buches impliziert dieses Verständnis und erinnert gleichsam in der Namensgebung an Tages- oder Wochenend-Symposien, die allerorten organisiert werden.
Im vorliegenden Buch fällt rasch auf, dass auf 262 Seiten kein umfassender Überblick über das (Teil-)Fachgebiet gelingen kann. Statt dessen werden Einzelbereiche speziellen Interesses besonders beleuchtet und vertieft. So kommen aus dem Bereich der neuropsychologischen Rehabilitation 2 Artikel, zum einen zur evidenzbasierten neuropsychologischen Therapie, zum anderen zu den neuropsychologischen Störungen nach Schlaganfall. Die motorische Rehabilitation ist durch einen Artikel zu evidenzbasierten Konzepten sowie durch einen zum Taub'schen Training vertreten, der Bereich der beruflichen Wiedereingliederung durch 4 Artikel mit unterschiedlichen Blickwinkeln. Den größten Raum nimmt schließlich der Bereich der funktionellen Bildgebung ein. Sämtliche Artikel bieten bemerkenswert prägnant und kurz formuliert die aktuellen Fakten und Hintergründe. Dabei wird die Lesbarkeit durch das puristische Schwarz-Weiß-Layout etwas erschwert, hier hätte man sich farbige Gliederungshilfen gewünscht. Auch mit erklärenden und exemplarischen Tabellen und Abbildungen wird eher sparsam umgegangen, sieht man einmal von den schillernden fMRI-Bildern ab.
Zusammenfassend bietet das Buch eine Fülle aktueller Fakten zu ausgewählten Themen der neurologischen Rehabilitation. Der Akzent liegt deutlich auf der theoretischen Ebene, die handwerklich-praktischen Inhalte des Faches stehen -wenn überhaupt - im Hintergrund. Damit erinnert das Buch - auch mit Blick auf den Titel - eher an einen Symposiumsband als an ein didaktisches Fachbuch "aus einem Guß". Es ist damit durchaus ein "Update" - das Grundlagenwissen wird als Basis vorausgesetzt.

nach oben


© 2017 • Hippocampus Verlag, Bad Honnef • Impressum • Fon: 0 22 24 - 91 94 80 • E-Mail: info@hippocampus.de