Suche

Suche

BÜCHER / Reihe Zentrales Nervensystem
 


mehr...

A. Ebert, L. Ludwig, P. Reuther
Rehabilitation und Nachsorge nach Schädelhirnverletzung
Teilhabe im zweiten Leben nach Schädelhirnverletzung
Teil 1: Schule, Ausbildung, Arbeit, Tagesstruktur

»Teilhabe im zweiten Leben nach Schädelhirnverletzung« – das Thema des diesjährigen 7. Nachsorgekongresses der Arbeitsgemeinschaft »Teilhabe, Rehabilitation, Nachsorge und Integration nach Schädelhirnverletzung« schließt ein, dass die Betroffenen einer Schädelhirnverletzung vor ihrer Schädigung ein »erstes Leben« führten.  mehr...

EUR 10,00 | 2013 | broschiert | 112 S. | ISBN 978-3-944551-07-4

 


mehr...

A. Ebert, L. Ludwig, P. Reuther
Rehabilitation und Nachsorge nach Schädelhirnverletzung
Hirnverletzung - die stille Epidemie! Wie kann Inklusion gelingen?

Die Gründerin der ZNS – Hannelore Kohl Stiftung, Hannelore Kohl, hat schon 1986 sehr
plastisch von Hirnverletzung als einer »stillen Epidemie« gesprochen. Angesichts von zurzeit
rund 270.000 neu erworbenen Hirnschäden jedes Jahr in Deutschland ist der Begriff
»Epidemie« angebracht. ...
mehr...

EUR 10,00 | 2012 | broschiert | 70 S. | ISBN 978-3-936817-89-8

 


mehr...

A. Ebert, L. Ludwig, P. Reuther
Rehabilitation und Nachsorge nach Schädelhirnverletzung
Teilhabesicherung: Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit verbessern

Rund 2,8 Millionen Menschen sind in Deutschland durch die Folgen einer Schädelhirnverletzung selbst oder als Angehörige betroffen – die hochgerechneten Kosten für diese Patienten betragen 2,8 Milliarden Euro. Diese Zahlen...  mehr...

EUR 10,00 | 2011 | broschiert | 126 S. | ISBN 978-3-936817-79-9

 


mehr...

A. Ebert, W. Fries, L. Ludwig
Rehabilitation und Nachsorge nach Schädelhirnverletzung
NeuroRehabilitation stationär - und dann...?

Die Durchsetzung einer umfassenden nachstationären Versorgung schädelhirnverletzter
Menschen und ihrer Angehörigen ist angesichts der erschreckenden Fallzahlstatistik
zwingend notwendig: Alle zwei Minuten erleidet in Deutschland ein Mensch eine
Schädelhirnverletzung... mehr...

EUR 10,00 | 2010 | broschiert | 129 S. | ISBN 978-3-936817-67-6

 


mehr...

A. Ebert, W. Fries, L. Ludwig
Rehabilitation und Nachsorge nach Schädelhirnverletzung
Teilhabe: Wege und Stolpersteine 2009

Die nachstationäre Versorgung schädelhirnverletzter Menschen und ihrer Angehörigen
ist trotz vieler Verbesserungen immer noch nicht ausreichend auf die Bedürfnisse
der Betroffenen ausgerichtet. Zwar ist die Förderung der Teilhabe am sozialen und am
Arbeitsleben durch das Sozialgesetzbuch IX geregelt, die Versorgungswirklichkeit weist
jedoch erhebliche Lücken auf. mehr...

EUR 10,00 | 2009 | broschiert | 122 S. | ISBN 978-3-936817-49-2

 


mehr...

A. Ebert, W. Fries, L. Ludwig
Rehabilitation und Nachsorge nach Schädelhirnverletzung

Möglichkeit und Wirklichkeit 2008

Mehr als 270.000 Menschen erleiden jährlich eine Schädelhirnverletzung und müssen danach häufig mit dauerhaften Einschränkungen der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit leben. Die Lebensplanung dieser Menschen und ihrer Angehörigen erfährt plötzlich dramatische Änderungen, denen die meisten Betroffenen hilflos gegenüberstehen. mehr...

EUR 10,00 | 2008 | broschiert | 180 S. | ISBN 978-3-936817-41-6

 


mehr...

W. Fries, L. Ludwig (Hrsg.)
Rehabilitation und Nachsorge nach Schädelhirnverletzung

Möglichkeiten und Wirklichkeit

Mit diesem Taschenbuch wird erstmals für den deutschsprachigen Raum ein aktuelles Adress- und Abkürzungsverzeichnis sowohl für Ärzte und andere Fachleute als auch für alle anderen an Epilepsie interessierten Menschen (insbesondere Patienten und ihre Angehörigen) vorgelegt. mehr...

EUR 10,00 | 2007 | broschiert |  ISBN 978-3-936817-28-7

© 2017 • Hippocampus Verlag, Bad Honnef • Impressum • Fon: 0 22 24 - 91 94 80 • E-Mail: info@hippocampus.de