Suche

Suche

BÜCHER / Rehawissenschaftliche Reihe
 

 


mehr...

P. W. Schönle
Integrierte medizinisch-berufliche Rehabilitation
Grundlagen - Praxis - Perspektiven

Antriebsfeder aller Rehabilitationsmaßnahmen ist es, Menschen mit Behinderungen den Einstieg beziehungsweise den Wiedereinstieg ins Berufs- und Arbeitsleben zu ermöglichen und damit ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Miteinander aktiv zu fördern und zu unterstützen.
Die Einrichtungen der medizinisch-beruflichen Rehabilitation sind dabei ein ganz wesentlicher Baustein im Leistungsangebot zur Integration von Menschen mit Behinderungen. mehr...

EUR 39,90 | 2007 | broschiert | 278 S. | ISBN 978-3-936817-25-6

 


mehr...

A. Zieger, P. W. Schönle (Hrsg.)
Neurorehabilitation bei diffuser Hirnschädigung
Neuropsychologie, Neuropharmakologie, Botulinumtoxin

Aktuelle Entwicklungen in der Behandlung des Apallischen Syndroms, von Aufmerksamkeits-, Affekt und Gedächtnisstörungen und der Multiplen Sklerose
In diesem Band der Rehawissenschaftlichen Reihe werden aktuelle und interdisziplinäre Entwicklungen in der klinischen Neurorehabilitation bei diffuser Hirnschädigung beleuchtet und gleichzeitig zur Diskussion gestellt. mehr...

Euro 34,50 | 2004 | Band 4 | broschiert | 243 S. | zahlr. s/w Abb. | ISBN 978-3-936817-11-9 (ISBN 10: 3-936817-11-1)

  


mehr...

U. Poser, P. W. Schönle, J. Schaller
Berufliche Reintegration in der neurologischen Rehabilitation
Neurokognitive Faktoren und Prognose


Die Rehabilitation neurologisch Erkrankter zeigt häufig einen Heilungsverlauf, der den Prognosen der Behandelnden widerspricht. Dies läßt vermuten, daß neben der eigentlichen Schädigung weitere Einflußgrößen Therapieverlauf und berufliche Wiedereingliederung erheblich mitbestimmen. Das vorliegende Buch erarbeitet ausgehend von Praxiserfahrungen sowie den Vorgaben der Kostenträger und der VDR-Rehakommission Antworten auf diese Fragen. mehr...

Euro 30,50 | 2001 | Band 3 | broschiert | 205 S. | zahlr. s/w Abb. | ISBN 3-9806107-4-8

 


mehr...

P. W. Schönle, T. Leyhe
Ambulante neurologische Rehabilitation
Konzept. Praxis. Outcome

Eine Schädigung des Gehirns betrifft die Persönlichkeit des Patienten in all ihren Facetten. Folglich muß sich die neurologische Rehabilitation grundsätzlich individuell am biographischen und beruflichen Kontext des einzelnen Patienten orientieren. Die Frage, ob nicht ambulant/teilstationäre Leistungen im Rahmen der Rehabilitation stationäre Maßnahmen ersetzen oder ergänzen können, ist seit der Gesundheitsreform von besonderer Brisanz. mehr...

Euro 25,50 | 2000 | Band 1 | broschiert | 112 S. | zahlr. s/w Abb. | ISBN 3-9806107-2-1

 


mehr...

P. W. Schönle, B. Stemmer
Neurologische Rehabilitation in den Phasen B, C, D und E
Praxis und Prognose

Die neurologische Rehabilitation ist erfolgreich. Sie ist aber keine Ein-Schritt-Rehabilitation, die als Kurz- oder Kompakt-Rehabilitation absolviert werden kann. Wegen der Komplexität der Hirnfunktionen benötigt der Rehabilitationsprozeß einen längeren Zeitraum. mehr...

Euro 40,50 | 2000 | Band 2 | broschiert | 230 S. | zahlr. s/w Abb. | ISBN 3-9806107-3-X

© 2017 • Hippocampus Verlag, Bad Honnef • Impressum • Fon: 0 22 24 - 91 94 80 • E-Mail: info@hippocampus.de